Urban Food Market in der Fredenhagenhalle

Für die Abendveranstaltung eines großen Unternehmens, brachten wir mit einem eigens kreierten Food Market Gerichte aus allen Ecken der Welt in die Fredenhagenhalle nach Offenbach. Die geräumige Eventlocation besticht mit Industrial Charme und bot Raum für die rund 750 geladenen Gäste sowie die kultigen Food-Trucks und Stationen.

Mit 8 verschiedenen Köcheteams deckten wir die Geschmäcker Europas, Asiens sowie Süd- und Nordamerikas ab: Darunter „Arnaud’s Cult Tour“ mit französischen Baguettes und die „Waffelschwestern“ mit Waffeln und Frozen Yogurt; bei „Kokiya“ wurden umwerfende srilankanische Curries gekocht und die Jungs von „Mundpropaganda“ servierten unter anderem Ceviche. Unsere Partner vom „Coffeeshop des Jahres 2017“ , der „Holy Cross Brewing Society“, servierten ihren Fairtrade 3rd Wave Kaffee, der direkt von den Produzenten importiert und schonend geröstet wird und die Barkeeper aus der ausgezeichneten Frankfurter Bar „The Tiny Cup“ mixten außergewöhnliche Cocktails. Ein Abend, der nicht nur uns lange in Erinnerung bleiben wird.

Anlass: Abendveranstaltung | Anzahl der Gäste: 750 Personen